Ausflug in den Freizeitpark

Die Attraktionen und Angebote in Freizeitparks lassen nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Mit Achterbahn, Wildwasserbahn und weitere Fahrattraktionen haben auch die Großen mächtig Spaß. Verschiedene Shows, ein Streichelzoo und natürliche die gastronomische Versorgung runden das Freizeitangebot für Familien ab.

Attraktionen und Freizeitangebote

Rassante Fahrangebote

Achterbahn im FreizeitparkDie großen Freizeitparks locken mit Superlativen in der Werbung. Die Achterbahn ist dabei obligatorisch und gehört zu jedem größeren Freizeitpark einfach dazu. Andere Himmelsstürmer und Freefall-Tower werden mit imposanten Namen angekündigt. So gibt es zum Beispiel den Tower Of Olymp (Holiday Park, Haßloch), T-Rex-Tower (Freizeitland Geiselwind) oder den Scream (Heide-Park,Soltau). Aber es gibt natürlich auch „ruhigere“ Fahrgeschäfte, Karusselle, Bummelbahn und Autoscooter sind beliebte und oft genutzte Fahrangebote.

Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie

Unterhaltung für die ganze FamilieDie meisten Freizeitparks bieten ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm. Bei Tiershows, Theater, Circus – Vorstellungen oder imposanten Zaubershows kommt die ganze Familie auf ihre kosten. Pflanzenwelten, ganze Miniaturlandschaften oder ein 3-D Kino lassen Groß und Klein staunen. Oder man entspannt sich bei etwas bei einen der angebotenen Musikevents.

Tiere im Streichelzoo

Streichelzoo im FreizeitparkKinder lieben Tiere. Darum ist es nicht verwunderlich, dass es kaum einen Freizeitpark ohne Tiere gibt. Egal ob kleiner Streichelzoo oder großer Tierpark, das tierische Angebot wird gerne wahrgenommen. Hier hat man auch die Gelegenheit, sich von den rasanten Fahrattraktionen und den mitreisenden Shows zu erholen.

Große und bekannte Freizeit- und Themenparks in Deutschland

  • Erlebnispark Tripsdrill
  • Europa Park in Rust
  • Freizeitland Geiselwind
  • Holiday Park in Haßloch
  • Legoland Deutschland in Günzburg
  • Movie Park Germany in Bottrop
  • Phantasialand in Brühl

Auf zum Freizeitpark – Anreisemöglichkeiten

Mit dem Auto – unabhängig und flexibel

Für Ausflugsziele im Innland und nahen Ausland bieten sich drei Anreisemöglichkeiten an. Mit dem Auto ist man am flexibelsten. Man kann Abfahrtszeit selbst bestimmten, Pausen und Anhaltestopps können nach belieben eingelegt werden. Man kann kurzfristig Planen, den Ausflug verschieben falls nötig oder spontan entscheiden in den Freizeitpark zu fahren.

Bustour in den Freizeitpark

Viele Reiseveranstalter bieten Bustouren in Freizeitparks an. Hier bekommt man manchmal sogar vergünstigte Eintrittspreise bzw. ein Pauschalangebot vom Reiseveranstalter. Gerade für größere Gruppen bietet sich die Bustour an. Ein weiterer Vorteil, man muss nicht selbst fahren, kann sich somit während der Fahrt um die Kinder kümmern, spiele spielen, oder sich einfach nur ausruhen – vorausgesetzt die Kinder lassen das zu.

Bahn – günstige Angebote nutzen

Die dritte Alternative stellt die Bahn dar. Hat man es nicht weit zum nächsten Bahnhof kann dies eine sehr preisgünstige Anfahrtsgelegenheit sein. Mit einem Wochenendticket, speziellen Regionalpreisen oder vergünstigte Familienangebote lockt die Bahn auf die Schienen. Die meisten Freizeitparks sind sehr gut mit der Bahn zu erreichen und stellen vor Ort oft auch einen Shuttelservice bereit.

Übernachtungsmöglichkeit für den mehrtägigen Ausflug

Das Vergnügungsangebot und die Vielzahl der Attraktionen in großen Freizeitparks machen es unmöglich diese alle an einem Tag wahr zu nehmen. Die großen Freizeitparks haben bereits einen integrierten Hotelbereich als Übernachtungsmöglichkeit. Etwas billiger sind in den meisten fällen allerdings die Hotels außerhalb. Noch günstiger sind oft Ferienwohnungen, die man auch für nur einen oder zwei Tage mieten kann.

Neue Familienurlaub Tipps:

Tipp: Weitere Informationen über Freizeitparks in Deutschland