Mit der Fähre Sardinien Urlaub im Ferienhaus

Sardinien Ferienhaus Wer seinen Familienurlaub auf Sardinien verbringen möchte, der erreicht die im italienischen Mittelmeer gelegene Sonneninsel mit der Fähre. Somit besteht die Möglichkeit, das Urlaubsziel bequem mit dem Auto oder dem Bus anzufahren. Sardinien verfügt nicht nur über weitläufige Strände und eine abwechslungsreich gestaltete, fast 2000 Kilometer lange Küste, sondern auch über große Waldflächen und Naturschutzgebiete. Die höchsten Berge sind der 1834 Meter hohe Punta La Marmora und der 1829 Meter hohe Bruncu Spina. Ein Familienurlaub in einem Ferienhaus auf Sardinien ist daher nicht nur für den Badeurlauber interessant, sondern auch für Familien, die gerne wandern und die Natur erkunden. Die bekanntesten Strände sind die Costa Rei, die Costa Smeralda, die Costa Paradiso, die Costa Verde und die Costa del Sud.

  • Gerade in der Hauptsaison bilden sich an den Ticketschaltern der Fähren oft lange Schlangen. Wer seine Fahrkarten vorher bestellt, profitiert von kürzeren Wartezeiten. Außerdem lohnt sich ein Blick ins Internet. Manchmal gibt es die Tickets im Rahmen eines Sonderangebots besonders günstig.

Die Fahrt mit der Fähre als Erlebnis für die ganze Familie

Eine Fahrt mit der Fähre erfüllt nicht nur den praktischen Zweck, auf eine bequeme Weise von einem Ort zum anderen zu gelangen. Eine Fährfahrt macht vor allem auch den Kindern riesigen Spaß. Tagsüber kann man den freien Blick auf das weite, blaue Meer genießen, sich an Deck sonnen und sich von der kühlen Brise erfrischen lassen. Nachts stehen auf Wunsch komfortable Kabinen zur Verfügung. Familien, die die Überfahrt möglichst kostengünstig gestalten möchten, können es sich auch auf den Liegesesseln bequem machen oder im Bordcafé übernachten. Eine Fährfahrt ist nicht nur zur Hinreise nach Sardinien, beziehungsweise zur Rückreise zu empfehlen. Auch das nahe gelegene Korsika oder eine der zahlreichen zu Sardinien gehörenden Nebeninseln lassen sich gut mit der Fähre erreichen. Der Fährverkehr bietet daher ausgezeichnete Ausflugsmöglichkeiten.

  • Ein lohnendes Ausflugsziel in Sardinien ist der Ort Arbatax mit seinen imposanten roten Granitfelsen und herrlichen Badestränden. Der Hafen von Arbatax dient der Fährverbindung zum Festland und nach Cagliari. Von Arbatax aus verkehrt auch eine Schmalspurbahn nach Mandas.
  • Für all diejenigen, die sich der Angellust im Sardinienurlaub hingeben möchten, ist das Bootsmieten interessant. Dort gibt es verschiedene Häfen, an denen ein Bootsverleih zu finden ist. Den passenden Anglerbedarf können Sie schon hier besorgen.

Bilder von oben nach unten:
Wacholder am Strand © Daniel Stricker / pixelio.de

Mehr zu Sardinien

Neue Familienurlaub Tipps: